Sonntag, 2. Februar 2014

Kaffetasse oder Suppentasse?

Nach dieser Anleitung habe ich die Tasse genäht:


Einige Fehler sind mir dabei unterlaufen, deshalb ist sie etwas groß und unförmig geworden. Aber da wir ja noch Winter haben geht sie bestimmt als Suppentasse weg.


Kommentare:

  1. Hallo Karin, du weist ja, ich trinke den Kaffee gern aus einem großen Pott, drum füllst ihn mir vielleicht nächste Woche wenn ich zu dir komme, lach, aber schön ist sie geworden.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Halli hallo, ach was ist das ein niedlicher Kaffeepott. Ich finde , der ist dir super gelungen. Hätt ich auch Spaß dran.

    Lieben Gruß Geli/ Hibiskus

    AntwortenLöschen
  3. Haha, das ist ja eine lustige Tasse, pass aber auf, dass sie nicht so weich wird, wenn du Suppe einfüllst.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Also in die Tasse kommt nur Kaffeepulver oder Trocken-Suppe rein:))

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin
    Das ist ja ne Super Tasse, die muß ich auch ausprobieren.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht ja super aus Karin!
    Zu gross scheint sie mir nicht, muss doch eine ordenliche Menge Kaffee hinein. Schöne Arbeit, weiter so, Karin.

    Liebe Grüsse, Karola

    AntwortenLöschen
  7. Eine hübsche Spielerei. Ich habe eine solche geschenkt bekommen und nutze sie gern als Nadelkissen.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen