Montag, 26. November 2012

Habe jetzt auch einen

Lang hat es gedauert, aber nun ist er doch fertig geworden, der genähte Türkranz. Die Idee kam von Regina und sie hat Renate und mich angesteckt!
Die Begutachtung des Kranzes erfolgte durch meine Knuddelmaus "Julchen"

Julchen mußte natürlich gleich schauen was ihre Mutti so gewerkelt hat!

Sonntag, 11. November 2012

Habe gewonnen!

Schaut mal was für eine schöne Weihnachtskette ich bei Renate gewonnen habe! Eigentlich bin ich ja für Schmuck überhaupt nicht zu haben......aber diese Kette nehme ich doch gern!!

Freitag, 9. November 2012

Nachtschicht

In der letzten Nacht konnte ich nicht schlafen und so habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und einige angefangene Sachen fertig verarbeitet.  Und ich muß sagen in der Nacht macht das Nähen mir einen Riesenspaß!!!!! Werde ich wohl öfters noch mal machen!!

Auch in der Weihnachtszeit kleckert man und so braucht man natürlich auch Mug Rus!


Lebkuchenmänner und Nikolausstiefel dürfen in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen!


Sterne, genäht auf Rasterquick

Diese Kleinteile sind für Adventskränze bestimmt
 







Freitag, 19. Oktober 2012

Siebenlinge in Gorbitz

In Dresden-Gorbitz wurden Schweine-Siebenlinge geboren!!!

Die Schweine-Topflappen haben eine Größe von 26 cm x 22 cm.

Montag, 1. Oktober 2012

Sternenregen

In den letzten 2 Wochen sind einige Sterne vom Himmel gefallen und ich habe sie aufgefangen!


Die 2 linken Sterne sind so genäht daß man eine Kleinigkeit als Geschenk hineintun kann.



Damit ich das Sticken nicht ganz verlerne habe ich zwei kleine Motive als Mittelpunkt für diese kleinen Deckchen verwendet.


Sonntag, 16. September 2012

Weihnachtsfieber

Ja ich weiß, der Sommer ist gerade erst vorbei.... aber ich muß schon etwas vorarbeiten, denn Weihnachten kommt ja jedes Jahr so unverhofft!

 
Meine Schwester liebt Schneemänner und so bekommt sie zum Geburtstag von mir diesen Stern. Er ist von Spitze zu Spitze 52 cm groß.
 
 
 
Hier ist ein etwas kleinerer Stern, er ist 40 cm groß.
 
 
 
Hier habe ich mal die "Schnellen Sterne" ausprobiert. Die Anleitung hatte ich hier gefunden!
 




Freitag, 7. September 2012

Bettdecke Maxi

Meine Schwester wünschte sich eine Bettdecke als kleines Mitbringsel für Ihren Sohn den sie für eine Woche besuchen wollte. Und so habe ich in meinen Stoffvorräten gestöbert und mich an die Maschine gesetzt. Die Decke ist mir etwas groß geraten und hat die Maße 1,62 x 2,24 m. Ich habe das erste mal beim Zusammennähen nach der Methode quilt as you go gearbeitet. Anders als in der Anleitung beschrieben habe ich jedoch den Zwischenstreifen auf der Rückseite nicht 3 cm sondern 4 cm breit geschnitten. Das machte das Nähen mit der Hand etwas einfacher.

 
Die Wäscheleine war leider nicht hoch genug und so fehlt auf dem Foto die obere Reihe der Decke.

Samstag, 18. August 2012

Viele Geschenke


Schaut mal was ich von meinen Stick-und Nähfreunden bekommen habe! Ist es nicht toll!!!!! Mir fehlen einfach die Worte um zu beschreiben wie sehr ich mich über all die schönen Sachen freue!!!!!!!

Donnerstag, 2. August 2012

Kissenschlacht


Oh je, ich habe ja schon sehr lange nichts mehr geschrieben! Aber dafür dürft Ihr jetzt an einer Dresdner Kissenschlacht mitmachen!


Eigentlich war dieses Kissen als Tischdecke gedacht,
 hatte mich aber dann doch für ein 60 x 60 cm großes Kissen entschieden

Süße Miezen für liebe Kinder.
Genau wie das nächste Kissen ist 30 x 30 cm groß.


40 x 40 cm

40 x 40 cm

Von dieser Sorte Beutel hatte ich gleich 2 Stück genäht,
aber alle beide sind schon wieder bei mir ausgezogen.


 

Sonntag, 24. Juni 2012

Stoffmarkt in Dresden

Am letzten Sonnabend konnte ich das erste Mal einen richtigen Stoffmarkt besuchen. Das Angebot war einfach riesig und überwältigend, jedenfalls für mich. Solche Stoffmengen hatte ich noch nie vorher gesehen. Einige Stücken fanden auch den Weg in meine Tasche und eigentlich taten mir all die anderen Stoffe leid die auf dem Markt bleiben mußten. Am liebsten hätte ich alle Stoffe mitgenommen!!!!
Jetzt sind erst mal alle Stoffe gewaschen und gebügelt. Auch eingescannt sind sie schon, denn ich möchte natürlich erst mal im EQ7 planen was ich alles daraus nähen könnte. Bis 25.August muß alles verarbeitet sein *gggggg* denn da kommt ja schon der nächste Holländische Stoffmarkt nach Dresden!!!!

Meine Stoffmarktausbeute

Donnerstag, 14. Juni 2012

Dies und das für den Flohmarkt

Am letzten Sonntag fand in meinem Wohngebiet Dresden-Gorbitz anläßlich des jährlichen Westhangfestes ein Flohmarkt statt. Das Wetter spielte mit und so wechselten einige genähte Kleinigkeiten den Besitzer. Einige Stücke konnte ich vor dem Besitzwechsel noch schnell photographieren.







Montag, 28. Mai 2012

Lange hat es gedauert, aber  nun habe ich mich doch getraut zwei Bettdecken zu nähen. Die Decken bestehen aus Probeblöcken die ich im laufe der Zeit genäht habe.
Die hellere Decke ist mit einer Frottee-Decke abgefüttert, kann also gut als Krabbeldecke genutzt werden. Bei der dunklen Decke habe ich nur den braunen Stoff von der Vorderseite als Rückseite benutzt. Was ich mit den Decken mache weiß ich noch nicht, sie werden erst mal zur Seite gelegt.




Montag, 14. Mai 2012

Auch Hunde wollen es gemütlich haben

Da der Hund Jerry von Renate es bestimmt auch so gemütlich haben will wie mein Julchen bekommt er auch eine kleine Decke. Renate hat ja nicht so viel Zeit wie ich und darum hat mir Renate die Stoffe geschickt und ich habe genäht.
Es hat riesigen Spaß gemacht diese Decke zu nähen und ich glaube es wird nicht die letze gewesen sein!

Donnerstag, 10. Mai 2012

Aus Alt mach Neu

Der Weiße und der Gelbe Stoff dieser kleinen Decke ist "Gute Alte Ostware! Die Baumwollbettwäsche aus der ehemaligen DDR läßt sich wunderbar verarbeiten. Manchmal werde ich auf dem Flohmarkt fündig, oder wie vor einigen Wochen habe ich aus einer Haushaltauflösung schöne alte einwandfreie weiße Bettwäsche erhalten.
Die anderen Stoffe werden bestimmt Renate und Regina wiedererkennen!

Samstag, 5. Mai 2012

Eine Katzendecke nur für Julchen allein

Lange lagen die kleinen Blöckchen nur in der Restekiste rum und warteten auf ihre Weiterverarbeitung.
Julchen sollte auch von meiner Nählust profitieren und so ist diese kleine Kuscheldecke entstanden. Sie ist 50 x 60 cm groß, Julchen hat also ganz viel Platz!



Und hier gleich noch ein Bild mit der Besitzerin der Decke!

Donnerstag, 26. April 2012

Die Gorbitzer Schweinebande

ist nach Hattingen ausgewandert und wird sich dort bestimmt sehr wohl fühlen.




Die Schweinchen mit den roten Ohren sind die Jungs und die zwei anderen die Mädchen!!!! Es macht riesigen Spaß diese Schweine zu nähen und irgendwann werden die Schweinekinder auch mal eine große Schweinemutti bekommen.

Montag, 9. April 2012

Noch eine kleine Tischdecke


Schon einige Jahre lagen in meinem Stoffschrank Stoffpanele mit Stiefmütterchen rum und fühlten sich sehr einsam. Ich hatte mich nicht getraut sie zu verarbeiten. Nachdem ich auf dem Blog von Erika das schöne Top mit den Granny Squares gesehen habe, war die Idee für diese Decke geboren.

Donnerstag, 29. März 2012

Und noch eine Decke



Diese kleine Decke ist mit Hilfe der Streifentechnik ganz schnell genäht und Julchen betrachtet sie gleich als ihr Eigentum.

Patchwork ganz in Familie


Wie Ihr hier auf dem Foto sehen könnt ist meine ganze Familie vom Patchworkvirus befallen.

Dies und das aus der Patchwork-Ecke in Gorbitz



Ich glaube es ist Zeit wieder mal zu zeigen was meine Nähmaschine so gezaubert hat.

Diese Mitteldecke ist 65 x 65 cm groß und ich habe die Farben bewußt so kräftig gewählt. Was ich mit der Decke mache weiß ich allerdings noch nicht.


Donnerstag, 1. März 2012

Neuer Monat - neue Bilder

Auch wenn die genähten "Kleinigkeiten" nicht mehr alle in meinem Besitz sind sondern an liebe Menschen verschenkt worden.......die Bilder konnte ich wenigstens retten!


Dienstag, 7. Februar 2012

Lang hat es gedauert....

daß ich etwas gezeigt habe, aber das heißt ja nicht daß ich nichts tue....Irgendetwas  ist immer unter der Nadel. Vieles wartet noch auf die Endverarbeitung, einiges ist schon verschenkt ehe ich die die Kamera hervorholen konnte. Aber diese 3 Arbeiten konnte ich noch vor der Weitergabe ablichten.




Donnerstag, 12. Januar 2012

Bin auch ein Häuslebauer

Jetzt hat mich das Hausfieber auch erwischt! Die Häuschen sind zwar noch keine Extra-Klasse, aber was noch nicht ist kann ja noch werden. Da hilft nur üben und noch viele Häuser nähen.
Wie ich die Häuser zum Schluß verarbeite weiß ich noch nicht. Erst mal sehen wie lang das Fieber anhält.